Jugendsportpreis 2016 für die DJK Empfehlung

Der Kreissportbund Steinfurt hat die Sportvereine Greven 09 und DJK BW Greven für besondere Projekte in Sachen Jugendarbeit ausgezeichnet. DJK-Sportvorstand Sandra Weddeling nahm die Urkunde für BW Greven entgegen. „Es ist ja hier und heute auch ein bisschen wie eine Weihnachtsfeier“, so formulierte es Sportjugend-Geschäftsführer und KSB-Vorstand Uli Fischer zu Beginn der Auszeichnung von 20 Vereinen für den erstmalig gemeinsam mit dem Kreis Steinfurt vergebenen Kinder- und Jugendsportpreis 2016. Zum Kreis der ausgezeichneten Ideen gehörten auch zwei Vereine aus Greven.

Für das Projekt „Sei ein Mitmischer“, mit dem die Handballabteilung eine neue Form der Ansprache von Jugendlichen erfolgreich ausprobiert hat, wurde der SC Greven 09 ausgezeichnet. Die Jugendsprecherinnen Nele Glanemann und Mareike Lamboury: „Es macht viel Spaß, wenn man merkt, dass man selber auch etwas bewegen kann.“ Ebenfalls geehrt wurde die DJK, die ein enges Netzwerk mit Kitas und Grundschulen geknüpft hat. Neben den Preisträgern waren rund 100 weitere Vereinsvertreter in Steinfurt erschienen, wo der KSB insgesamt 7500 Euro an die 20 Vereine ausschüttete. Obendrauf gab es für einige noch Nachbewilligungen aus dem Programm „Integration durch Sport“ sowie Sportkisten für die 31 als kinderfreundlich zertifizierten Vereine des Kreises Steinfurt.

> Kreissportbund <