Montag, 16 April 2018 20:08

Ein kleines bisschen Horrorshow

geschrieben von

Die Tischtennisherren der DJK Blau-Weiß Greven atmen auf: Der Klassenerhalt in der Verbandsliga ist unter Dach und Fach. Und das bereits einen Spieltag vor Saisonschluss.

Weiterlesen bei der ... wn

Sonntag, 25 Februar 2018 22:23

Keine Magenverstimmung

geschrieben von

Ersatzgeschwächt und deshalb als krasser Außenseiter zum TB Beckhausen gereist, verkaufen die Tischtennisherren ihre Haut zu teuer wie möglich. Und kehren zwar ohne Punkte, aber hoch erhobenen Hauptes und mit vollem Magen wieder heim.

 
Samstag, 13 Januar 2018 17:20

Kein Boom wie bei Bumm-Bumm-Boris

geschrieben von

Das deutsche Tischtennis ist international so stark wie lange nicht mehr. Seit Anfang dieses Jahres steht zum ersten Mal seit sieben Jahren kein Chinese an der Spitze der Weltrangliste. Mit Dimitrij Ovtcharov ist es ein deutscher Athlet, der die Vorherrschaft der Asiaten zumindest für den Moment beendet hat. Und er ist nicht einmal der einzige deutsche Tischtennis-Star. Schließlich gibt es auch noch Timo Boll. Er war es nämlich, der 2011 zum letzen Mal als Europäer die Weltranglistenführung übernommen hatte.

 

Weiterlesen bei der WN

Freitag, 08 Dezember 2017 22:08

Augen zu und durch

geschrieben von

Nach der Hinrunde zieht Reinhard Rothe, Routinier beim Tischtennisverbandsligisten DJK Greven, eine durchwachsene Bilanz. Sein Team überwintert auf Rang sechs, er selbst ist mit seinen Ergebnissen jedoch nicht zufrieden. Ein Gespräch über die Ursachen.

Von Sven Thiele
 
Sonntag, 03 Dezember 2017 21:40

Die Geschichte vom „Rothe-Schupf“

geschrieben von

Die DJK Blau-Weiß Greven sorgt in der Verbandsliga für die Überraschung des Spieltages und ringt Tabellenführer TTC Münster einen Punkt ab. Doch damit nicht genug. Einer, für den die Saison bislang so gar nicht rund läuft, wird zum Matchwinner. Und sorgt dafür, dass sich die Grevener mit einem Paukenschlag in die Winterpause verabschieden.

Von Stefan Bamberg
 
Montag, 27 November 2017 20:17

DJk-Erste gewinnt die Nervenschlacht in Herten

geschrieben von

Einen ganz wichtigen Sieg feierte Tischtennis-Verbandsligist DJK BW Greven in Herten. Es wurde die erwartet schwere und hartumkämpfte Partie in der Tischtennis-Verbandsliga zwischen Gastgeber TTC MJK Herten und der DJK Blau-Weiß Greven, aber nach drei Stunden und 40 Minuten gewann Torsten Radke den letzten Ballwechsel und besiegelte damit den 9:6-Auswärtserfolg der Gäste.

Weiterlesen bei der ... wn

Sonntag, 24 September 2017 20:53

Kurzer Prozess

geschrieben von

Nach zwei Siegen aus drei Spielen spricht man bei der DJK Greven von einem guten Saisonstart in die Tischtennisverbandsliga. Im Heimspiel gegen den TSV Marl-Hüls ging alles viel schneller als im Vorfeld erwartet. Das lag vor allem an den Gästen.

Von Sven Thiele
 
Montag, 18 September 2017 21:42

Jugend bezwingt Erfahrung

geschrieben von

220 Teilnehmer, 16 Titel: Bei den Kreismeisterschaften im Tischtennis herrscht am Wochenende nicht Gedränge an den 16 Tischen, die Ausrichter DJK Blau-Weiß Greven in der Emssporthalle aufgestellt hat. Überdies fallen die Entscheidungen fast im Stundentakt. Allein ein Titel für den Gastgeber will einfach nicht heraus springen.

Von Sven Thiele
 
Donnerstag, 14 September 2017 20:25

Tischtennis nonstop bei DJK BW Greven

geschrieben von

Gut 200 Teilnehmer erwartet DJK BW Greven zu den Tischtennis-Kreismeisterschaften. Am kommenden Wochenende richtet die DJK Blau-Weiß Greven zum zweiten Mal – nach 2015 – die Kreismeisterschaften des Tischtennis-Kreises Münster/Warendorf aus. Vor zwei Jahren kamen weit über 200 Aktive nach Greven, um die Kreismeistertitel in den verschiedenen Alters- und Leistungsklassen auszuspielen und waren am Ende voll des Lobes über die gute Organisation und Bewirtung.

Weiterlesen bei der ... wn

 
Sonntag, 10 September 2017 21:04

Schnell wieder zu Hause

geschrieben von

Ohne Chance war Tischtennis-Verbandsligist DJK BW Greven in Lüdinghausen. Es setzte eine 1:9-Klatsche.

Von Stefan Bamberg
 
Seite 1 von 6