Willkommen in der DJK-Weihnachtsbäckerei

Zum Weihnachtsmarkt am Ballenlager (7. und 8. Dezember, 12 bis 20  und 12 bis 18 Uhr) öffnet sie wieder: die DJK-Weihnachtsbäckerei, in der wir selbst gebackene Plätzen feil bieten. Wir freuen uns über viele fleißige Hände, die ab dem 25. November mithelfen und im SportCentrum kneten, rollen und ausstechen.

Wir freuen uns auf Dich und Dein Team!

Nina Epping, Nadine Determann, Katharina Krüper, Verena Willschütz, Uschi Bräuer, Christa und Christian Sauerland

 

Wer macht mit bei unserer Plätzchen-Backaktion

Damit wir genügend Plätzchentüten anbieten können, ist jede Menge Vorarbeit nötig. Im SportCentrum Emsaue wird geknetet, ausgestochen und gerollt, was das Zeug hält. Mit tatkräftiger Unterstützung haben wir im vergangenen Jahr stattliche 241 Rezepte zu Plätzen verarbeitet. Ein Ergebnis, das wir dieses Jahr noch toppen wollen. Ob Mannschaft, Gruppe oder Einzelmitglied: jeder ist herzlich willkommen mitzumachen. Und der Spaß kommt auch nicht zu kurz. Versprochen.

Hier die Termine im Überblick. Beginn ist jeweils um 17 Uhr im großen Besprechungsraum im SportCentrum Emsaue.

  • M0, 25. November
  • Di, 26. November (belegt)
  • Mi, 27. November (belegt)
  • Do, 28. November (belegt)
  • Fr, 29. November (belegt)
  • Mo, 2. Dezember
  • Di, 3. Dezember (belegt)
  • Mi, 4. Dezember (belegt)
  • Do, 5. Dezember

Anmeldung

Mit dem Absenden meiner Daten erkläre ich mich damit einverstanden, dass diese von der DJK Greven Blau Weiß e.V. gespeichert und zu Zwecken der Kontaktaufnahme in Bezug auf meine Anfrage, der Eigenwerbung, Terminen und Informationen zum Thema Onlineservice verwendet werden. Personenbezogene Daten, Privatadressen und E-Mail Adressen werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Ich habe die vorstehende Erklärung gelesen und bin damit einverstanden

Impressionen aus 2018

Unser News-Blog direkt aus der Weihnachtsbäckerei

Tag 1: Mo, 25. November

Text folgt

Bäckerei und DJK-Café beim Weihnachtsmarkt am Ballenlager

Nach sechs Jahren Zwangspause kehren die Modellbauer des Grevener Eisenbahntreffs zurück an ihre alte Wirkungsstätte. Wenn am 7. und 8. Dezember der Weihnachtsmarkt im und rund um das Ballenlager seine Pforten öffnet, lassen sie sich über die Schulter schauen und präsentieren an zwei Tagen Teile ihrer neuen Modellbahn, deren Vorgänger dem Starkregen im Jahr 2014 zum Opfer gefallen war. Doch das ist längst nicht alles, auf das sich die Besucher des Weihnachtsmarktes am zweiten Adventswochenende freuen dürfen.

Das Ballenlager, die Kulturschmiede, die Karderie sowie Kesselhaus bilden die eindrucksvolle Kulisse. Dort, im Kulturzentrum GBS, findet am 7. und 8. Dezember ein Markt statt, der für jeden etwas zu bieten hat. Neben hochwertigem Kunsthandwerk im Ballenlager und der benachbarten Kulturschmiede, das rund 50 Aussteller feilbieten, können es sich die Besucher im Weihnachtscafé der DJK gemütlich machen oder im festlich dekorierten Innenhof weihnachtlichen Klängen lauschen.

Wer sich auf das Fest einstimmen möchte, der ist beim Weihnachtsmarkt rund um das Ballenlager genau richtig. Auch die jungen Besucher kommen auf ihre Kosten. Sie können Stockbrot über offenem Feuer backen und in der Weihnachtswerkstatt selbst Geschenke basten. Oder sie lassen sich von der großen Weihnachtstombola überraschen.

Die beliebte DJK-Weihnachtsbäckerei gibt dem Markt zusätzlich eine besondere Note und macht ihn zum idealen Ausflugsziel für die ganze Familie.

Der Weihnachtsmarkt ist eine Gemeinschaftsproduktion von Greven Marketing, der Abenteuerkiste und der DJK Blau-Weiß Greven.

Öffnungszeiten: Samstag 12 bis 20 Uhr, Sonntag 12 bis 18 Uhr.