10. Februar 2019

Teppich-Curling-Vereinsmeisterschaft

Teppich-Curling ist hierzulande sicherlich alles andere als ein Volkssport. Eine besondere Faszination muss von dem Spiel gleichwohl ausgehen, wie anders ist es zu erklären, dass die DJK im März zum zweiten Mal eine Vereinsmeisterschaft ausrichtet. Für das Turnier, das am 16. März im SportCentrum Emsaue steigt, liegen bereits acht Anmeldungen vor. Insgesamt können bis zu 16 Mannschaften teilnehmen.

Bei Teppich-Curling, in Skandinavien auch „Matt-Curling“ genannt, handelt es sich um einen aus Schweden stammende Sport. Es geht darum, mit seinem Team blaue und gelbe Spielsteine, die Curls, geschickt über den ausgerollten Kunstrasen zu werfen, um am Ende der Bahn in einem Zielbereich möglichst viele Punkte zu sammeln.

Bei der Premiere im vergangenen Jahr gelang es dem Quartett, bestehend aus Sandra Weddeling, Dennis Seeger, Ralf Müther und Jan Policnik am besten, die Curls im Zielbereich zu platzieren. Seither dürfen sie sich erster DJK-Vereinsmeister nennen. Ihr Team, die Blaue Lagune, ist bei der erneuten Auflage ebenso vertreten wie das Gros der Mannschaften, die dem Vorjahressieger den Titel streitig machen wollen.

Für die zweite Auflage ist das Teilnehmerfeld aufgestockt worden. Jeweils vier Spieler bilden ein Team. Mit 16 Mannschaften ist das Turnier mittlerweile ausgebucht.

 

Teppich-Curling-Vereinsmeisterschaft 2018 in Bildern

Ansprechpartnerin

Nina Epping

Nina Epping

info@djk-greven.de
Abteilungsleiterin Sport und mehr