6. Februar 2020

Bewegungsabzeichen für 75 Kinder

Am Sonntag absolvierten 75 Kinder das Kinderbewegungsabzeichen, kurz: KIBAZ. Die DJK und das Kinderland Wilhelm-Busch-Straße hatten in Zusammenarbeit mit den Kitas St. Josef und St. Raphael dazu alle Grevener Kindergartenkinder eingeladen.

Anders als beim Sporteln geht es beim KIBAZ nicht nur ums Turnen und Klettern, sondern den Kindern werden dazu noch altersgerechte Aufgaben gestellt. So müssen sich die Kinder z.B. Bilder merken, die nach dem Absolvieren einer Turnstation wiedergefunden werden sollen. An insgesamt zehn verschiedenen Stationen wurde daher nicht nur gehüft, geworfen, balanciert und geturnt, sondern dabei auch spielerisch unterschiedlichste Wahrnehmungsbereiche gefordert und gefördert.

An jeder absolvierten Station sammelten die kleinen Sportler stolz Stempel auf Ihren Laufkarten, um am Ende ihr Bewegungsabzeichnen in Form einer Urkunde und eines kleinen Präsentes mit nach Hause zu nehmen.