1. Oktober 2019

Bürgermeister nimmt Kunstrasen in Betrieb

Im zweiten Anlauf hat der Zeitplan dann doch gepasst. Nachdem der Kunstrasen in der Emsaue wegen Materialmängel nicht wie geplant im Juni abgeschlossen wurde, ist er nunmehr fertig. Ab Oktober rollt der Ball auf dem künstlichen Grün.

Sehr zur Freude der DJK-Fußballer, die in Kürze ohnehin nicht mehr auf Rasen spielen können, weil die Plätze wegen der Witterung bald winterfest gemacht werden.

Bevor unsere Kicker den Platz in Beschlag nehmen, lässt es sich der Bürgermeister nicht nehmen, den Platz offiziell in Betrieb zu setzen. Am 2. Oktober (14.30 Uhr) wird Peter Vennemeyer zum Anstoß in der Emsaue erwartet.