9. September 2020

DJK Top Tennis: U18 Junioren siegen 6:0

Zum zweiten Spieltag der Saison begrüßten die DJK Top Tennis U18 Junioren die Mannschaft von SV Turo Darfeld auf der heimischen Anlage in der Emsaue. Den DJK Jungs gelang wiederholt ein Sieg auf ganzer Linie.

Am Freitag konnte zügig auf drei Plätzen begonnen werden und schnell konnten Nils Masthoff, Luca Lewejohann und Jonas Pfitzner die ersten Sätze für DJK entscheiden. Fast gleichzeitig gingen die Einzel, nach etwas über einer Stunde, deutlich an die Jungs aus Greven (Masthoff 6:2, 6:2; Lewejohann 6:2, 6:3 und Pfitzner 6:1, 6:2). Nun musste noch der an eins gesetzte Felix Hübenthal im Einzel ran. Nach einem ausgelichenen Start konnte Hübenthal seinem Gegner bei 4:4 den Aufschlag abnehmen und dann direkt mit eigenen Service den Satz nach Hause bringen. Der zweite Satz ging dann auch ziemlich deutlich mit 6:2 an die Grevener DJK-Jungs.

Mit einer 4:0 Führung konnte man nun entspannt in die Doppel starten. Masthoff/Pfitzner ließen nichts anbrennen und fuhren den 5. Punkt mit 6:0 und 6:2 ein. Das Doppel Hübenthal/Lewejohann machte es noch einmal spannend. Nach gewonnenem 1. Satz (6:3) ging der 2. Satz mit 3:6 an die Jungs aus Darfeld. Jetzt musste der Matchtiebreak die Entscheidung bringen. Das Spiel wollten die Jungs jedoch auf keinen Fall verlieren, gaben noch einmal alles und holten das Spiel mit 10:0 nach Hause.

Mit diesem Sieg im Rücken geht es für die Jungs nächsten Freitag zum Auswärtspiel nach Dülmen.