7. Oktober 2020

Wenn ein Jahr wie im Flug vergeht

Das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ)  ist nicht nur für Eike Scheibel selber wie im Flug vergangen. Nach seinem Abitur kam Eike als frisch gebackener C-Trainer voller Elan in unseren Verein. Sein größter Wunsch war es, viele Erfahrungen als Übungsleiter zu sammeln. Die Möglichkeit, vielfältige Angebote im Kinder- und Jugendbereichs der DJK zu leiten, nahm er gerne wahr. Dabei kreierte Eike auch eigene Angebote. Die von ihm ins Leben gerufene Parcoursstunde ist bei Kinder sehr beliebt und bleibt nun fester Bestandsteil des Vereinsprogramms.

Auch hinter den Kulissen war Eike eine große Unterstützung für den Verein. Neben der Tätigkeit in der Geschäftsstelle übernahm er in unseren Arbeitskreisen diverse Aufgaben. Aufgrund seines vielseitigen und herausragenden Engagements wollte keine Abteilung Eike ohne persönliche Verabschiedung gehen lassen. So ging Eike im September in die Verlängerung und unterstützte den Verein weiterhin. Nach einem abschließenden Parcours-Workshop am vergangenen Sonntag ist nun wirklich erst einmal Pause, denn jetzt heißt es für ihn, sich auf sein bevorstehendes Sportstudium vorzubereiten. Aber schon in den Semesterferien möchte er wiederkommen, worüber sich nicht nur die DJK- Abteilungsleiter freuen.