22. Oktober 2018

Das war knapp. Mit 2:3 verloren die Fußballer  ihre Auswärtspartie beim VfL Sassenberg. Die Mannschaft von Trainer Sven Klein zeigte am vergangenen Freitag beim Tabellenzweiten zumindest phasenweise eine starke Leistung und lag in Sassenberg sogar mit 2:1 in Front. Doch am Ende standen die Gäste mit leeren Händen da und stecken nun erst einmal im Tabellenkeller fest. Zum Bericht der WN.