31. Mai 2020

Sport in größeren Gruppen wieder möglich

Es darf jetzt auch in größeren Gruppen draußen Sport gemacht werden. Kontakt-Sport, wie Fußball, ist jetzt mit höchstens zehn Teilnehmern im Freien erlaubt.
Die Stadt Greven bleibt mit Ihrem Sicherheits- und Hygienekonzept bei den Beschlüssen von Mitte Mai. (Siehe Artikel WN v. 30.05.2020)

Fitness für Erwachsene findet im SportCentrum Emsaue auch weiterhin in den zusammengelegten Sporträumen 1+2 mit höchstens 15 Teilnehmern und im Sportraum 3 mit höchstens 6 Teilnehmern statt.

Da wir dienstags zeitgleich zwei große Gruppen in den Sporträumen 1 + 2 haben, verfahren wir wie folgt im 14-tägigen Wechsel:

• * 2.6. | 16.6. | 30.6. 18:45 Uhr PI-TA-BO und um 20:00 Uhr Wirbelsäule & Co. (die Rücken Fit-Leute sind herzlich willkommen) und
• * 9.6. | 23.6. | 3.7. 18:45 Uhr Rücken Fit (die Wirbelsäulen-Leute sind herzlich willkommen) und um 20:00 Uhr Power Fit statt.

*Die Gruppen, die aus Platzgründen ausfallen, können aber bei gutem Wetter draußen in der Emsaue stattfinden. Die entsprechenden Übungsleiterinnen informieren über den WhatsApp-Chat.

 

Viele Angebote laufen wieder

Wenn das Wetter schön ist, werden wir verstärkt nach draußen gehen. Also immer eine Jacke in der Sporttasche haben.

Teppich-Curling startete mit der Sonntagsgruppe am 17. Mai. Die Freitagsgruppe startet später. Wer aus der Freitagsgruppe möchte, kann gern sonntags dazu kommen. Die Sicherheits- und Hygieneregeln finden sich hier.

Die Sportstunden der Frauengymnastik (Josef-Halle) und der Badminton-Gruppe finden seit dem 19. Mai statt. Entsprechende Hinweise finden sich auf der Homepage unter Badminton und Frauengymnastik.

Die Walking-Gruppen können sich ohne weiteres treffen und loslaufen. Bitte den Abstand von mind. 1,5 m wahren und die Masken bereithalten. Die Gruppengröße sollte 10 Personen nicht überschreiten.

Diese Regelungen gelten also weiterhin bis zum Widerruf:

  • Wir desinfizieren unsere Geräte und Matten nicht, da diese überwiegend aus Kunststoff/ Gummiverbindungen oder damit ummantelt sind und davon kaputt gehen. Daher werden wir erst einmal ohne Geräte arbeiten oder ggf. mit Handschuhen.
  • Für den Hygieneschutz auf den Matten benötigt Ihr ein Dusch- bzw. noch besser ein Saunatuch. Wer die Matten im Sportraum nicht nutzen möchte, kann sich seine Eigene mitbringen.
  • 1,5 m Mindestabstand zu einer anderen bzw. mehreren Person/en einhalten
  • Vor dem Sport bitte Hände waschen
  • Mund-Nasen-Schutz bei Begehen, Aufenthalt im Foyer und Verlassen des SportCentrums
  • Warten mit Abstand bei schönem Wetter vor dem SportCentrum und bei schlechtem Wetter im Foyer
  • Mitbringen eigener Getränke, eines großen eigenen Handtuchs zum Abdecken der Matte und ggf. Baumwoll- oder Sporthandschuhe für die Benutzung der Geräte vor Ort.
  • Wer sich krank fühlt und ist, bleibt zuhause.
  • Umkleiden und Duschen sind geschlossen. Bitte sportfertig kommen.
  • Um Infektionsketten nachhalten zu können, werden von uns Teilnehmerlisten geführt.

Wenn Ihr Fragen, Anregungen oder Anmerkungen habt, so meldet Euch bei mir oder Euren Übungsleiterinnen.

Viele Grüße
Eure Silke Löbbert und das DJK Fitness-Team

Stand: 30.05.2020