3. März 2020

Sporteln: Saisonabschluss

Zum Saisonabschluss am vergangenen Sonntag hatte sich Silke Schlautmann mit ihrem Team noch einmal viele neue Turnstationen zum Sporteln überlegt. Die kleinen Gäste freuten sich über so viel Abwechslung und konnten vom Hangeln, Balancieren und Springen nicht genug bekommen. Besonders beliebt waren die Kastenschaukel, auf der auch Eltern gesichtet wurden, und die „Welle“. Während die Jüngsten jede Welle für sich krabbend erklommen, wurden sie von den Größten im Parcours-Style  überholt, was die Kleinsten wiederum äußerst spannend fanden.

Neben der Turnlandschaft lud die neu gegründete Teppichcurling-Abteilung der DJK zum Schnuppern ein. Dieses Angebot wurde von Jung und Alt gut angenommen. Auf zwei Bahnen gaben die Profis Tipps zum perfekten Wurf, Taktik und Zählweise der noch jungen Sportart aus Schweden.

Die Veranstalter der Sportelaktionen in der Mühlenbachhalle, die DJK Blau-Weiß Greven und das Familienzentrum Kinderland Wilhelm-Busch-Straße, zeigten sich auch in diesem Jahr sehr zufrieden über die große Resonanz und bedanken sich noch einmal für die finanzielle Unterstützung durch die Kreissparkasse Steinfurt. Im nächsten Winter wird auf jeden Fall weiter „gesportelt“.