25. Januar 2019

Sporteln in der Mühlenbachhalle: Wackelbrücke und Waffelduft

Am vergangenen Sonntag war endlich wieder Sportelzeit. Viele Kinder mit ihren Eltern folgten der Einladung der DJK Blau Weiß Greven und des Familienzentrums Kinderland Wilhelm-Busch-Straße in die Mühlenbachhalle.

An Kletter- und Turnstationen konnten sich die jungen Gäste auspowern. Wer zum Beispiel die Wackelbrücke passiert hatte, durfte anschließend vom Kasten auf eine dicke Matte springen. Dabei zeigten die „Großen“ den „Kleinen“ die coolsten Sprünge.

Auch dank der zusätzlichen Angebote wie Kriechtunnel, Schaukelkegel, Rutschfahrzeuge oder Riesenbausteine waren die meisten Kids kaum zu einer Pause zu überreden. Erst der Duft einer frisch gebackenen Waffel ließ so manches Kind zur Ruhe kommen, bevor es sich wieder ins Getümmel stürzte.

Mancher Vater nutzte die Chance, dem Nachwuchs auf dem Indoor-Soccer-Court ein paar Tricks mit dem Fußball beizubringen. Und wenn die Kinder mal wieder allein durch die Halle flitzten, wurde bei einem Kaffee mit Freunden und Nachbarn geplaudert.

Sportlern wieder am 10. März

Das letzte Sporteln in diesem Winter findet am 10. März von 14 bis 17 Uhr in der Mühlenbachhalle statt. Zum Saisonabschluss haben sich die Veranstalter noch ein besonderes Highlight ausgedacht. Auf einer Teppichcurling-Anlage können Eltern und Kinder gegeneinander antreten.

Weitere Infos rund um das Sporteln