19. November 2019

Kindertanz, Hip-Hop, Seniorentanz und Rock’n’Roll: Tanzabteilung im Aufschwung

Das Jahr 2019 verlief bisher gut und davon konnten sich auch die Anwesenden bei der Abteilungsversammlung der Tanzabteilung am Sonntag selbst überzeugen. Die Tanzsportabteilung bietet neben Standard- und Lateintanz für Kinder und Erwachsene inzwischen auch Gruppen für Kindertanz, Hip Hop, Seniorentanz, Gesellschaftstanz und Rock’n’Roll an und veranstaltet auch regelmäßig Workshops und Tanzabende.

Neben dem erfreulichen Mitgliederwachstum und der positiven finanziellen Situation wurden vor allem auch die sportlichen Erfolge der Paare in den Vordergrund gestellt, denn mit dem Aufstieg von Martin und Kerstin Berges in die Senioren II A Standard und dem erst letzte Woche geglückten Aufstieg von Marian Madeia und Kristin Bahn in die Hauptgruppe C Latein, gab es gleich zwei Erfolge zu feiern.

Neue Paare für den Turnier- und Breitensportbereich gewinnen

Um neue Paare für den Turnier- und Breitensportbereich zu gewinnen, wurde neben der Möglichkeit Teilnehmer aus den Gesellschaftstanzkreisen anzusprechen auch über den Gewinn von neuen Mitgliedern gesprochen. Dafür muss die Abteilung in der Öffentlicheit aber noch besser bekannt werden. Dafür sollen die sozialen Kanäle wie Facebook und Instagramm intensiver genutzt werden. Es muss ja nicht immer gleich ein großer Presseartikel sein, sondern auch kurze Berichte aus der Abteilung und Fotos und Ergebnisse von Turnierteilnahmen erfüllen ihren Zweck. Auch wurden einige Punkte zur Verbesserung des Verhältnisses von geblockten Zeiten zu aktiver Nutzung besprochen, die jetzt intern umgesetzt werden sollen.

Nico Straßenburg wirbt um Mitarbeit

Natürlich ging es auch um direkte Mitarbeit in der Abteilung. Nico Straßenburg, Abteilungsleiter, und Susanne Freckmann, Sport- und Jugendwartin, behalten ihre Ämter für ein weiteres Jahr. Enrico Anhalt, bisher stellv. Abteilungsleiter, zieht sich komplett aus der Vereinsarbeit zurück und wurde verabschiedet. Ein Ersatz wurde nicht benannt. Neu im Team ist Kristin Bahn, als Ansprechparterin für den Bereich Social Media. Bei ihr sollen Informationen gebündelt werden und zur Verbesserung der Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit an den Beauftragten der DJK weitergeleitet werden. Im Bereich der Übungsleiter wird zu Februar ein Ersatz für Hanna Pulpanek gesucht, denn sie kann aus beruflichen Gründen die Hip Hop Gruppe nicht mehr leiten.

Hip-Hop-Gruppe beim Weihnachtsmärchen

Die Abteilung wagte auch schon einen Blick ins nächste Jahr. Zum Jahresende wird die Hip Hop Gruppe noch beim Weihnachtsmarkt im Ballenlager auftreten. Nächstes Jahr wird es zum üblichen Termin für das Tanzsportabzeichen im September noch einen zusätzlichen Termin im Februar/März geben. Alle Gruppen freuen sich über Interessenten und neue Zugänge und sind für Schnupperstunden offen.

Infos rund um das Tanzangebot bei der DJK

Ansprechpartner

Nico Straßenburg

Nico Straßenburg

nico.strassenburg@djk-greven.de
Abteilungsleiter Tanzen
Tel: 0172 - 874 51 96