22. März 2019
Marian Madeia und Kristin Bahn,3. Platz, HGR D Standard

Tolle Erfolge bei der NRW-Pokalserie

Am Wochenende 16./17. März richtete der Tanzverein Casino Blau-Gelb Essen e.v. Turniere der NRW-Pokalserie für die Hauptgruppen- und Seniorenpaare in den Standardtänzen aus. Für den zweiten Tag hatten sich auch Marian Madeia mit Kristin Bahn und Peter Unrau mit Hanna Pulpanek von der DJK auf den Weg nach Essen gemacht.

Zunächst starteten unsere Paare in der HGR D Standard. In einem Feld von elf Paaren konnten sich Marian und Kristin mit 13 von 15 möglichen Kreuzen den Einzug in die Endrunde sichern. Die Stimmung war super und die Paare feuerten sich gegenseitig  mit viel Applaus an. Nach einem 2. Platz im Langsamen Walzer, wurde es nach Tango und Quickstep schließlich der 3. Platz in der Gesamtwertung. Peter und Hanna gelangten am Ende auf den geteilten 7./8. Platz.

Technische Probleme führten dazu, dass die ganze Turnierabwicklung per Hand durchgeführt wurde. Sogar die Urkunden waren handgeschrieben.  Trotzdem gab es nur 20 Minuten Verspätung.

Im anschließenden Turnier der HGR II standen insgesamt zehn Paare auf der Startliste. Peter und Hanna, die in diesem Turnier in ihrer eigentlichen Altersklasse antraten, schafften es in die Endrunde und konnten sich hier mit der Unterstützung der beiden andern DJKler, passend zum Motto ‘DJK eine Gemeinschaft’, den 5. Platz sichern und damit ihre allererste Platzierung überhaupt. Damit gehörten auch sie am Ende des Tages zu denjenigen, die sich sogar im Gästebuch des Vereins eintragen durften.

Herzlichen Glückwunsch!