12. September 2018

Bei diesem Turnier standen die Tennis-Neulinge bei der DJK im Mittelpunkt. Genauer gesagt: Die weiblichen Mitglieder. Für sie richtete die DJK ein Doppel-Turnier aus, das großen Anklang fand.
Gespielt wurde in Gruppe A und B mit je vier Paarungen. Im Spiel um Platz drei spielten Pia Köster mit Iwona Feiler sowie Birga Pfitzner mit Wiebke Horitzauer. Den dritten Platz sicherten sich nach einigem Zittern und langen Ballwechseln Pia Köster und Iwona Feiler mit 7:5.
Der geweckte Kampfgeist brachte das Doppel Ulli Rothe mit Iris Heilker und Elke Ogrodowski mit Katrin Siemon ins Finale um Platz eins. Zuerst führten Elke Ogrodowski mit Katrin Siemon mit 3:0, doch dann fanden Ulli Rothe und Iris Heilker ins Match und brachten Tempo in die Ballwechsel. Sie drehten das Spiel und rollten auf einmal das Feld von hinten auf. Nach dem 5:5 sicherten sich die beiden auch den sechsten Satzpunkt und letztlich das Finalmatch mit 7:5.
Die Neuzugänge nutzten den Turniertag auch, um sich gegenseitig besser kennenzulernen und sich vor allem bei ihrer Trainerin und Mentorin Gaida Wartan-Röhrig für die Betreuung sowie das Coaching zu bedanken. Sehr gerührt nahm G. Wartan-Röhrig Blumen und einen Präsentkorb entgegen und verbrachte den Tag mit Spaß, leckerem Essen und viel Sonne mit ihren Tenniskolleginnen. Eine Wiederholung scheint sicher.