24. September 2019

Felix Hübental, Henrieke Tischler und Max Schöne auf dem Siegerpodest

Die DJK hat drei neue Vereinsmeister. Drei junge. Bei den Jugendmeisterschaften im Tennis setzten sich Felix Hübental, Henrieke Tischler und Max Schöne die Krone auf. Wir sagen herzlichen Glückwunsch.

Am Samstag, 21.09. fanden die diesjährigen Jugend-Vereinsmeisterschaften der DJK statt. Bei schönstem Wetter trafen sich die Tennisjunioren von U8 bis U18 auf dem Ascheplatz mit ihrer Jugendwartin Gaida Röhrig-Wartan. Vor allem die Kleinsten der U8 machten ihre Mentorin Gaida stolz.

Hier gab es richtig tolle Ballwechsel, sogar die Ecken wurden schon anvisiert und gespielt. Bei den U8ern kam Max Schöne auf den ersten Platz. Diesen sicherte sich bei den U11ern Henrieke Teschler und bei den U18 Jungs holte sich Felix Hübental den begehrten Pokal.

Im nächsten Jahr sind bestimmt auch schon die jüngsten Tennis-Mitglieder vertreten. Liwon Wartan trainiert zurzeit schon die kleinen Nachwuchsspieler. Die Geschwister Johann und Justus Pudlas sind absolute Naturtalente und spielen mit ihren 4 und 5 Jahren bereits wie die Großen. Um die 30  Ballwechsel sind keine Seltenheit.

Also, da ist die Tennisgemeinde der DJK gespannt auf das nächste Jahr ….