28. Mai 2019

Herren 60: Niederlage gegen Tabellenführer

Die Herren der AK 60 mussten am Sonntag ihre erwartete erste Niederlage gegen den Tabellenführer aus Freckenhorst einstecken.

Die Einzel konnten noch unentschieden gestaltet werden, wo Michael Fitting und Rainer Jendroska in den Einzeln 1 und 2 auf äußerst spielstarke Gegner trafen. Beide mussten jeweils eine 1:6 , 1:6 Niederlage einstecken. Auch Winfried Klemens hatte zu Beginn seines Spiels große Schwierigkeiten mit seinem Gegner und ging schnell mit 0:3 in Rückstand. Durch seine unnachahmliche kämpferische Art  kam er aber nun besser ins Spiel und gewann den ersten Satz noch mit 7:5. Der Gegner hatte sich anfänglich stark verausgabt, sodass Winfried den zweiten Satz locker mit 6:1 für sich entscheiden konnte. Klaus Marx hatte mit seinem Gegenspieler im 1. Satz relativ wenig Schwierigkeiten und konnte diesen mit 6:1 für sich entscheiden. Im 2. Satz schwappte das Spiel hin und her. Der Freckenhorster wurde nun stärker. Durch eine kleine Schwächeperiode gewann dieser den 2. Satz mit 6:4. Der 3. Satz musste nun im Match-Tiebreak entschieden werden. Hier konnte Klaus Marx sein Spiel wieder stabilisieren und ging schnell mit 6:1 in Führung. Aber der Gegner ließ nicht locker. Es wurde wieder enger. Letztendlich setzte sich Klaus Marx mit 10:7 durch. In den Doppeln hatten die Grevener keine Chance. Beide Freckenhorster Doppel waren äußerst stark. Das erste Doppel mit Michael Fitting und Rainer Jendroska ging mit 1:6 und 0:6 an die Gäste. Auch das 2. Doppel mit Rainer Koch und Winfried Klemens stand schnell auf verlorenem Posten.  Dieses wurde mit 1:6 und 2:6 verloren.