15. Mai 2019

U15 Junioren: Saisonstart nach Maß

Am vergangenen Freitag starteten die Jungs der DJK U15 Mannschaft in die Sommersaison.Es ging zum Auswärtsspiel nach Nienberge. Zu spielen waren vier Einzel und zwei Doppel. Dabei zeichnete sich schnell ab, dass die ersten Sätze an die stark spielenden DJK-Junioren gingen. Auch im zweiten Durchgang gab es keine großen Probleme für die Jungs der U15.

Lediglich Ole Müller musste sich den zweiten Satz erkämpfen, ließ sich jedoch nicht aus der Ruhe bringen und konnte dann den Satz ebenfalls für sich entscheiden. So stand es in den Einzeln schnell 3:0 für Greven (Nils Masthoff 6:3, 6:1, Max Darpel 6:2, 6:3, Ole Müller 6:1, 7:5).

Jetzt musste noch Nils Klocke ran. Er startete furios mit 6:0 und ließ auch im zweiten Satz mit 6:1 nichts

anbrennen.

Mit diesen vier Siegen im Rücken ging es jetzt in die Doppel. Das erste Team Masthoff/Klocke gewann überlegen 6:0, 6:1. Das zweite Doppel bestritten dann Marcel Kecker und Ole Müller. Der erste Satz ging problemlos mit 6:1 an Greven. Im zweiten Satz hatten sich die Nienberger auf die Grevener eingestellt und es ging Schlag auf Schlag, so dass der Satz mit Tiebreak entschieden werden musste. Dieser wurde dann richtig spannend – kein Team gab auf. Letztlich gewannen die Grevener den Tiebreak jedoch verdient mit 7:5.

Alles in allem ein Topspieltag für die U15 Jungs. Weiter geht es am 24. Mai mit einem Heimspiel gegen den THC Münster.