22. Mai 2019

TOP Tennis: Herren 60 im Höhenflug

Die Herren 60 hatten am vergangenen Samstag ihr zweites Meisterschaftsspiel in der Bezirksklasse zu Hause gegen TC Rot-Weiß Dülmen. Dort gelang ihnen der nächste Sieg.

Da man stark ersatzgeschwächt antreten musste, wurde Franz-Josef Becker gebeten auszuhelfen. Dieser gewann schließlich auch seine zwei Matches. Im Einzel siegte er souverän mit 6:2 und 6:2. Im Doppel erfolgte an der Seite von Ewald Meyer-Hoock ein schwer erkämpfter Sieg. Der 1. Satz wurde noch locker mit 6:2 gewonnen, aber im 2. Satz stand das Spiel auf Messers Schneide. Letztendlich wurde auch dieser Satz im Tiebreak zu Gunsten der DJK-ler entschieden.

Die weiteren Punkte zum 4:2 – Sieg steuerten im Einzel Klaus Marx mit einem souveränen 6:2, 6:0 und der Oldie der Truppe Winfried Klemens mit 6:1 , 6:3 bei.

Das 4. Einzel musste Rainer Koch nach 4:3 Führung im ersten Satz gesundheitsbedingt verloren geben.

Das 2. Doppel mit Horst Scheibel und Thomas Lang ging dank einer ausgesprochen starken Vorstellung an die Gegner aus Dülmen.

Das nächste Meisterschaftsspiel findet am kommenden Sonntag auf eigener Anlage gegen den vermeintlich stärksten Gegner, den TUS Freckenhorst statt. Auch hier hofft man wieder auf ein positives Ergebnis.