22. September 2020

Gelungene Tennis-Jugendstadtmeisterschaft

Auch am Ende dieser besonderen und ganz speziellen Saison stand wieder die Stadtmeisterschaft Grevens Tennisjugend. Wir waren in diesem Jahr Ausrichter unter der Turnierleitung von Gaida Wartan-Röhrig. Eingeladen an die Ems waren aus den Grevener Vereinen alle Kids und Jugendliche bis 18 Jahre.
Nach einigen kurzfristigen Absagen folgten 22 von ihnen der Einladung und spielten vergangene Woche von Donnerstag bis Sonntag tolle Matches. Während es bei den kleinen U10ern noch darum ging die erste Turnierluft zu schnuppern, schlugen sich die U18 Jungs schon ganz gehörig die Bälle um die Ohren. Da wusste schon fast jeder sehr routiniert, wie der Aufschlag zum Ass wird, man die Kraft im Schlag effektiv nutzt und die Crossbälle für Punkte zu setzen sind.
Bei allen Matches fieberten die Eltern bei Getränken und Snacks ganz kräftig auf den Bänken mit. Da zwischendurch auch einige Vereinssenioren nebenan trainierten wurden diese ebenfalls aufmerksam, waren gebannt von den spannenden Ballwechseln und zollten den jungen Nachwuchsspielern Respekt. Am Sonntag wurden bei Kaffee und Kuchen Medaillen und Pokale an alle Teilnehmer verliehen.
Die ersten drei Plätze gewannen dabei:
  • U10: 1. Max Schone, 2. Matilda Schulte, 3. Jonas Ahrens
  • U12 1. Julia Alves, 2. Leni Siemon, 3. Lara Winter
  • U15 1. Moritz Hübenthal, 2. Ernes Isovic, Hannes Meyer
  • U18 1. Felix Hübenthal, 2. Felix Hillgärtner, 3. Luca Lewejohann
So ging für die großen und kleinen Platzhelden eine Sommersaison bei tollstem Wetter mit neuen Erfahrungen und viel Spaß zu Ende. Alle freuen sich schon auf die nächste Stadtmeisterschaft, die im nächsten Jahr auf den Plätzen vom TC Rot-Weiß ausgetragen wird.