12. Dezember 2018

Herren 50 erzwingen Remis gegen den favorisierten Hünenburger TC

In der Münsterlandliga hatten die DJK Herren 50 den Hünenburger TC zu Gast. Die Mannschaft aus Hiltrup kam allerdings ersatzgeschwächt an die Gutenbergstraße, so dass die Chancen der Grevener stiegen.  Hardy Ogrodowski und Frank Herzig gewannen ihre Einzel souverän in zwei Sätzen.  Franz-Josef Becker (Bild, links) und Paul Meyer mussten sich erst im Match Tiebreak geschlagen geben.  Nach den Einzeln stand es somit 2:2.

Das erste Doppel mit F-J. Becker und Ralf Czekalla kämpfte sich nach verlorenem 1. Satz ins Match zurück und gewann verdient den zweiten Satz. Im Match Tiebreak spielten die Hiltruper ihre Routine aus und gewannen mit 5:10. Das zweite Doppel mit Frank Herzig und Stephan Röhrig (Bild, rechts)  musste ebenfalls im Match Tiebreak entschieden werden. Hier behielten nun die Grevener die Oberhand und gewannen mit 10 : 6. Die Begegnung endete  leistungsgerecht mit 3:3 Unentschieden.