11. September 2019

Unsere Vereinsmeister: Jana Ogrodowski und Franz-Josef Becker

Nach Ende der Mannschaftsturniere begannen bei den DJK-Tennisspielern die Einzel-Fights der internen Vereinsmeisterschaft. Diese Vorrundenspiele waren bereits sehr aufregend und spannend, da durch die Mischung quer durch den Verein die wildesten Spiel-Paarungen zustande kamen. Zwei Matches hatte jeder, der sich angemeldet hatte sicher, da in A und B Runde gespielt wurde. Wer dann in Runde B ein zweites Mal verlor, war raus. Die Tennisbegeisterten spielten sich so, Runde für Runde näher an den Pokal. Die Herren genauso wie die Damen. Im letzten Jahr hießen die Vereinsmeister Jana Ogrodowski und Franz-Josef Becker. Es galt nun die Pokalwürde zu verteidigen.

Top Wetter und starke Titelverteidiger

Bei Top Wetter am Samstag trafen sich nun Corinna van Bömmel und Annegret Lang im B-Runden-Finale und in der A-Runde Jana Ogrodowski und Kathrin Lohmann. Bei den Herren begegneten sich Michael Fitting und Carsten Howest sowie Franz-Josef Becker mit Sascha Kolodzey. Ein Schelm würde sagen: „The same as every Year! “  Oder: Und täglich grüßt das Murmeltier.

„The same as every Year! “

Die Matches waren spannend, da auch hier sehr unterschiedliche Spielweisen aufeinander trafen. Bei Van Bömmel und Lang trafen zwei erfahrene Spielerinnen aufeinander, die unterschiedlicher nicht sein konnten. Annegret Lang verließ sich in gewohnter Weise auf ihre Stopps und Van Bömmel dominierte durch ihre druckvolle Spielweise, die sich letztlich auszahlte.

Corinna van Bömmel gewinnt B-Runde

In der B-Runde der Damen gewann Corinna van Bömmel. Mit Ogrodowski/Lohmann standen sich in der A-Runde eine routinierte Spielerin und ein talentierter Neuzugang gegenüber. Die beiden ließen sich gegenseitig nicht die Butter vom Brot nehmen. Im ersten Satz stand es noch eindeutig für Ogrodowski, wogegen im zweiten Satz Lohmann sicherer wurde und ihre Vereinskollegin mit ihrem starken druckvollen Spiel doch nochmal mächtig ins Schwitzen brachte. Den Vereinspokal sicherte sich schließlich verdient Jana Ogrodowski.

Michael Fitting Sieger der B-Runde

Bei den Herren gestaltete es sich ähnlich. Michael Fitting gewann gegen Carsten Howest und damit schließlich die B-Runde. Beim bekannten Final-Paar Becker/Kolodzey war es, wie im Jahr zuvor, spannend und aufregend zuzusehen. Der Senior brillierte mit seiner Routine und guten Technik gegen den pfiffigen Jungspunnt. Also Pokale verteidigt und Spaß für alle bei der Meisterschaft!

Alle freuen sich auf die Wiederholung im nächsten Jahr. Wer fordert dann die Vereinssieger heraus? Bis dahin – mit Topspin voraus ….