3. Februar 2020

DJK II gewinnt überraschend deutlich

Einen souveränen und überraschend deutlichen 9:2-Auswärtssieg fuhr die zweite Mannschaft der DJK Blau-Weiß Greven in der Tischtennis-Bezirksliga bei TuS Recke ein.

Lediglich Peter Everding (Bild) musste sich im Einzel Alex Lüttmann geschlagen geben, ansonsten holten die Grevener alle gespielten Einzel auf ihre Seite. Torsten Radke und Martin Weßling markierten im Einzel und zusammen im Doppel schon fünf Punkte. Rajeevan Sithamparanathan/Andreas Asche besorgten je ein Einzel und ein gemeinsames Doppel und für den neunten Punkt sorgte Roman Lakenbrink in überzeugender Manier.

Da gleichzeitig Tabellenführer TTR Rheine in Ochtrup verlor, beträgt der Abstand zum Spitzenreiter für die DJK II nur noch zwei Punkte, aber um dran zu bleiben, muß man nächsten Freitag erstmal SuS Neuenkirchen bezwingen.