16. November 2018

Super Doppel-Start ebnet Erfolg für DJK III

1.Kreisklasse: DJK BW Greven III – DJK GW Amelsbüren   9:2

Nach einem Superstart mit 3:0 in den Doppeln gab es zwar zwei überraschende Einzelniederlagen von Andy Tietmeier und Raymond Hastenplug, doch danach kam die 3. Tischtennismannschaft der DJK so richtig ins Rollen, holte Sieg auf Sieg und so hieß es am Ende 9:2 gegen die DJK GW Amelsbüren. Daran hatten auch die zuletzt etwas schwächelnden Bernhard Peine und Manni Dirkes mit ihren Erfolgen ihren Anteil. Mit 12:4 Punkten steht die DJK III nun auf Platz drei und scheint gerüstet für das nächste Spitzenspiel gegen den Tabellenzweiten BW Aasee (13:1 Punkte) am nächsten Montag.

3.Kreisklasse: DJK GW Amelsbüren III – DJK BW Greven V 8:1

Eine weitere klare Niederlage musste die 5. Tischtennismannschaft der DJK mit 1:8 bei DJK Amelsbüren III hinnehmen. Lediglich Thomas Tenambergen konnte der Ehrenpunkt für die Blau-Weißen markieren. Noch drei Partien haben die DJKler in der Vorrunde zu bestreiten und hoffen, dort noch mindestens einen Sieg zu schaffen.

3. Kreisklasse: DJK BW Greven VI – SV BW Aasee III   0:8

 Etwas überfordert ist die sechste Mannschaft der DJK. Gegen den SV BW Aasee III setzte es im achten Punktspiele die fünfte „Zu Null“-Niederlage. Einzig Günter Inkmann konnte in seinen beiden Einzeln dagegenhalten und gewann immerhin drei Sätze. (1:3 und 2:3).