22. September 2018

Tischtennis-Verbandsligist DJK BW Greven will den guten Saisonstart mit einem Erfolg in Datteln veredeln.

Nach einem durchaus gelungenen Saisonstart mit 3:1 Punkten müssen die Herren der DJK Blau-Weiß Greven in der Tischtennis-Verbandsliga nun beim TTC BW Datteln antreten. Die Gastgeber haben bislang 2:2 Punkte auf ihrem Konto, allerdings fehlte ihnen in beiden Begegnungen bislang ihre Nummer zwei, Christian Westhoff. Sollte er am Start sein, wären die TTC-ler auf jeden Fall wieder klarer Favorit, ohne ihn rechnen sich die DJK-ler eine Chance aus.

In der letzten Saison zeigten sich die Kanalstädter für die Grevener als extrem schwer zu bespielen, denn es setzte zwei mehr oder weniger klare Niederlagen. Ob da, auch ohne Milan Heidkamp, eine Verbesserung gelingt, muss man abwarten. Für Heidkamp kommt wieder Neuzugang Sinan Incegoz zum Einsatz. Sowohl er als auch Reinhard Rothe konnten ihre ersten Einzel in dieser Saison noch nicht siegreich gestalten und hoffen auf Besserung.

Der hingegen noch ungeschlagene Rajeevan Sithamparanathan kommt nun in dieser Saison zum ersten mal an Position vier zum Einsatz und kann da zeigen, ob seine gute Form auch für Siege im mittleren Mannschaftsteil für einen Erfolg reicht.