26. März 2019

Marathon ohne Happy End

Rekordverdächtige vier Stunden und 35 Minuten dauerte der Kampf um den Klassenerhalt in der Tischtennis-Verbandsliga zwischen der DJK und dem VfL Ramsdorf. Am Ende jubelten die Gäste aus dem Westmünsterland. Mit 9:7 hielten sie die Hausherren auf Distanz, für die der direkte Klassenerhalt seit diesem Sonntag in weite Ferne gerückt ist. Von Reinhard Rothe