26. Januar 2020

Plötzlich Aufstiegskandidat?

Die erste Tischtennis-Mannschaft spielt in der Verbandsliga um die vorderen Plätze mit. Wer hätte das vor der Saison gedacht? Auch beim TuS Hiltrup spielten die Grevener groß auf und setzten sich mit 9:7 durch. Damit belegt das Team den dritten Platz und darf sich mittlerweile durchaus Hoffnungen machen, bis zum Ende der Saison oben mitzumischen.

Von Ronald Hogrebe (WN).