29. Oktober 2018

Tischtennis-Bezirksmeisterschaften 2018

Ein gutes Turnier spielte Reinhard Rothe bei den Tischtennismeisterschaften des Bezirks Münster am letzten Wochenende in Albachten in der  Senioren 60-Klasse.

Als Favorit ins Turnier gegangen startete er jedoch in der Vorrunde zunächst schwach mit einer glatten Niederlage gegen Heiner Hüging (Germania Hauenhorst), doch im Verlaufe des Turniers steigerte er sich dann doch von Spiel zu Spiel, und bekam dann im Einzelfinale Gelegenheit, sich zu revanchieren. Mit 11:4, 11:6, 11:7 bezwang er Hüging überdeutlich und holte sich am Ende überlegen den Bezirksmeistertitel.

Auch im Doppel mit Axel Brocke (TTC Werne 98) gelang ein überraschender Titelgewinn. Obwohl beide noch nie zusammen gespielt hatten, harmonierten sie sehr gut und gewannen sowohl das Halbfinale (11:9 im 5. Satz gegen Neumann- TSSV Bottrop/Thomschke – TST Buer Mitte) als auch das Finale (11:7 im 5. Satz gegen Hüging/Boensch – Germania Hauenhorst).

Somit konnte sich Reinhard Rothe als zweifacher Bezirksmeister von den diesjährigen Titelkämpfen verabschieden und sich ein bisschen Selbstvertrauen für die nächsten Mannschaftwettkämpfe erspielen. Im nächsten Jahr wird übrigens sein Verein, die DJK BW Greven, diese Meisterschaften ausrichten.