29. Oktober 2020

Kein Grund zum Lachen

Mit dem gestrigen Tag hat der Westdeutsche Tischtennis-Verband (WTTV) alle Punktspiele und sonstigen Wettbewerbe aufgrund der rasant steigenden Corona-Infektionszahlen unterbrochen.

Die Unterbrechung gilt zunächst bis zum 31. Dezember 2020 und bedeutet das Ende der Hinrunde. Ab Januar kann dann, je nach Entwicklung der Pandemie, der Spielbetrieb – insbesondere Nachwuchsklassen und Turniere – wieder aufgenommen werden.

Zum Bericht der WN.