Liebe DJKler,

wir freuen uns mitteilen zu dürfen, dass wir ab dem 20. Mai wieder gemeinsam Tischtennis spielen können.

Hier die aktuellen Trainingszeiten in der Emssporthalle:

      • Nachwuchs Einsteiger: Fr. 16:30 – 17:25 
      • Nachwuchs Leistungsgruppe: Mo. 18:00 – 19:55 und Fr. 17:35 – 19:30 
      • Nachwuchs Sondertraining: Do. 16:30 – 17:50 
      • Erwachsene: Mo. 20:05 – 22:00, Mi. 20:00 – 22:00 und Fr. 19:40 – 22:00 

Allgemeine Regeln

  • Wer krank ist oder sich krank fühlt, bleibt bitte zuhause.
  • Besonders wichtig ist es, vor, während und nach dem Sport einen Abstand von mindestens 1,5 Metern zu wahren.
  • Umkleiden und Duschen stehen im Moment nicht zur Verfügung. Kommt bitte umgezogen zur Halle.
  • Wir bitten darum, erst kurz vor Beginn der Übungsstunden auf der Sportanlage einzutreffen und sie nach Ende des Trainings unmittelbar wieder zu verlassen.
  • Zuschauern ist das Betreten der Halle untersagt. Nur bei Kindern im Alter von bis zu 14 ist eine erwachsene Begleitperson zulässig.
  • Unsere Trainer und Übungsleiter haben wir über die entsprechenden Hygienekonzepte und die damit verbundenen Maßnahmen informiert. Sie stehen ebenso wie unsere Abteilungsleiter und das Team der Geschäftsstelle gerne für Rückfragen zur Verfügung.

Abteilungsspezifische Hinweise

  • Die Trennwände zwischen den Hallendritteln dürfen nicht herunter gefahren werden (soweit sich keine anderen Sportgruppen in der Halle befinden), um die Benutzung des Gang zwischen den Umkleiden und der Sporthalle möglichst zu vermeiden. 
  • In jedem Hallendrittel dürfen maximal 5 Tische aufgebaut werden. Der Abstand zwischen den Tischen ist großzügig zu wählen. Somit stehen maximal 3 Reihen mit jeweils 5 Tischen = 15 Tische zur Verfügung.
  • Die Hände sind vor dem Training und nach dem Auf-/Abbau gründlich zu waschen/desinfizieren. 
  • Die Tische dürfen nicht mit Desinfektionsmittel gereinigt werden! 
  • Jede Person, auch Trainer/begleitende Person, hat sich beim Betreten der Halle in die Anwesenheitsliste (Vordruck der Stadt Greven) einzutragen.
  • Einmalig müssen die eigenen Kontaktdaten auf dem Formular der Stadt erfasst werden (auch wenn man schon Vereinsmitglied ist muss man die Daten eintragen).
  • Die Sporttaschen der Sportler sind großzügig mit Abstand in der Halle zu verteilen, so dass möglichst in Pausen bzw. beim Warten keine Abstände kleiner als 1,5m entstehen können.
  • Es dürfen nur Einzel gespielt werden.
  •  Es findet kein Balleimertraining, Training mit dem Roboter oder anderen Sportgeräten (z.B. Springseilen) statt. Ebenso stehen keine Leihschläger zur Verfügung.
  • Die Tische und Netze sind während des Trainings möglichst nicht zu berühren. 
  • Jeder Spieler erhält einen eigenen Ball, den er auch über das Trainingsende hinaus bei sich behält und zum nächsten Training wieder mitbringt.
  • Jeder Spieler macht mit seinem Ball die Aufschläge und sammelt den Ball auch selbst wieder ein. Den eigenen Ball darf niemand anderes berühren (Ausnahme mit dem Fuß). Somit werden in einem Spiel zwei Bälle benutzt. 
  • Nach der letzten Trainingseinheit des Tages ist die Halle besenrein zu verlassen. 
  • Die Anwesenheitsliste der Trainingseinheit ist zu fotografieren und per E-Mail oder Whatsapp an Dennis Seeger zu senden. 

Ansprechpartner ist Dennis Seeger

Auf einer Distanz von oft nur drei Metern rast der Ball mit Spitzengeschwindigkeiten von 140 km/h hin und her. Damit hat der Spieler nur wenige Millisekunden Zeit für den Rückschlag.

Extreme Spin-Schläge lassen den Ball mit 10.000 Umdrehungen pro Minute rotieren. Die Spieler müssen hohes Reaktions- und Antizipationsvermögen mit Ausdauer, Schnellkraft und Körperbeherrschung verbinden.

Tischtennis kann mit jedem und überall gespielt werden; in Vereinen, in der Schule, im Jugendzentrum, im Freibad, in der Garage, im Garten und im Sportcenter. Tischtennis macht auf jedem Spielniveau Spaß und hält fit. Ein echter Volkssport, an den sich jeder heranwagen kann, denn jeder zweite Deutsche hat schon einmal Tischtennis gespielt.

Bei der DJK legen wir großen Wert auf die Förderung des Nachwuches. Hier werden die Trainingseinheiten durch unser Trainerteam um Reinhard Rothe angeleitet. Daher sind in diesem Bereich die Trainingszeiten fest.

Die Tischtennis-Abteilung freut sich immer über neue Mitglieder. Interessierte Nachwuchssportler schauen einfach in der Trainingszeit „Nachwuchs Einsteiger“ und Erwachsene in einer beliebigen zugehörigen Zeit vorbei.

 

 

Die Tischtennis-Abteilung der DJK wurde 1962 gegründet und war seitdem fast durchgehend mit mehreren Herren- und Jugendmannschaften auf Kreis- und Bezirksebene erfolgreich vertreten. Tischtennis wird einzeln, aber auch im Doppel gespielt. Im Ligabetrieb erfolgen Meisterschaftsspiele stets in 4er oder 6er Teams. Somit ist Tischtennis auch eine Mannschaftssportart, bei der Teamgeist und Zusammenhalt einen hohen Stellenwert besitzen. Klassenhöchstes Team ist die Herrenmannschaft, die in der Verbandsliga aufschlägt.

Die DJK bietet leistungsorientiertes und abwechslungsreiches Training für Kinder und Jugendliche, die neue Schläge, Techniken und Strategien erlernen. Erwachsene Spieler haben ebenfalls die Möglichkeit zu einem intensiven Training, es ist aber natürlich ebenso eine ungezwungene, lockere Spielatmosphäre gegeben. Auch der Spaßfaktor kommt beim Training selbstverständlich nicht zu kurz.

Die DJK-Tischtennisabteilung heißt interessierte Sportler jeden Alters herzlich willkommen, die bereits Tischtennis spielen, oder diesen faszinierenden Sport kennen lernen wollen. Genauso freuen wir uns über Zuschauer, die unsere Mannschaften bei ihren Meisterschaftsspielen tatkräftig unterstützen.

Training für Kinder und Jugendliche

mehr erfahren

Training für Erwachsene

mehr erfahren

Spielbetrieb

mehr erfahren

Ansprechpartner

Dennis Seeger

Dennis Seeger

dennis.seeger@djk-greven.de
Abteilungsleiter Tischtennis
Tel: 0170 - 482 89 35

Reinhard Rothe

Reinhard Rothe

reinhard.rothe@djk-greven.de
Jugendwart
Tel: 0170-6323873